Lesefutter: Meine Bücher…

„Am besten wäre vermutlich, du fasst deine Bücher in thematischen Blocks zusammen“, meinte Tina Petry, als sie mir das Blog-1×1 erklärte. Gute Idee, aber wie mache ich das? Die meisten meiner Sachbücher handeln von Frauen. Die zum Beispiel:

„Ich hätte sie gerne noch vieles gefragt. Töchter und der Tod der Mutter“, Fischer Taschenbuch

„Die Angst kam erst danach.“ Jüdische Frauen im Widerstand  in Europa 1938 -1945, Fischer Taschenbuch Verlag

„Es macht die Seele kaputt.“ Junkiefrauen auf dem Strich, Berlin (Orlanda Verlag) 2006.

Eines meiner Sachbücher handelt von Respekt. Dem gegenseitigen, auf  Augenhöhe:

Respekt  – Anders miteinander umgehen, Pattloch Verlag

Zwischendurch habe ich einen Roman geschrieben, den ich immer noch liebe. Weil er (zum Teil) im – Swinging – London der späten Sechzigerjahre spielt…:

Ende der Nacht, Roman, Orlanda Verlag

Und dann habe ich mich, als alte Krimileserin, an das Schreiben von Kriminalromanen gewagt (die Heldinnen sind, klar, Frauen. Und ganz schön heftig). In chronologischer Reihenfolge:

Tödliches Karma, Emons Verlag

Endstation Nippes, Emons Verlag

Nippes Showdown, Emons Verlag

„Dieser Beitrag ist für ein Blog viel zu lang!“ würde Tina jetzt vermutlich sagen. Deshalb packe ich meine Filme in einen neuen Beitrag…

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Lesefutter: Meine Bücher…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s