Kunden-Service (?)

Kundenservice – very funny: Meine Mails gehen zur Zeit manchmal nicht raus. Stattdessen kommt ein Hinweis, die Zeit sei überschritten. Bisher ist das nur selten passiert, gestern aber gehäuft, heute ist (bisher) wieder alles okay. Ich kann mir solche Spielchen aber nicht leisten. Wenn ich eine Mail verschicken will und vor allem wenn ich eine verschicken muss, dann muss ich sie auch  verschicken können. Ich rufe also den Kundenservice meines Servers an. Gerate an einen der Stimme nach junge Mann. Arrogant-gelangweilter und schon-mal-vorab-genervter Tonfall. Er will wissen, welches Programm ich habe. Mozilla oder Firefox? Ich habe Mozilla-Firefox. Aha. Er schickt mich auf die Website des Servers. Da soll ich unter Hilfe… Ich brauche aber jetzt grade keine Hilfe. Ich will wissen, warum meine Mails manchmal Minuten- manchmal Stundenlang nicht rausgehen. Trotzdem logge ich mich brav ein. Komme zur Service-Seite. Hahaha, alles auf Anfang.

Ich rufe nicht noch einmal an. Ich könnte sonst ausfallend werden. Und nein, ich möchte nicht in einem Call-Center arbeiten müssen, ich ahne, wie stressig das ist, und ich weiß, wie wenig die Leute dort verdienen. Aber ich weiß auch, dass ich, wenn ich mal anrufe, trotzdem immer wieder auf freundliche, geduldige, kompetente Mitarbeiterinnen treffe. Die mich auch schon mal bitten, in der Leitung zu bleiben, weil sie mich an einen Experten weiterleiten möchten. Gelegentlich treffe ich auch auf junge Männer, die sich so verhalten. Und meine Erfahrungen sind auch nicht repräsentativ, da ich zum Glück nur selten Hilfe über eine Hotline suchen muss.

Aber ich mache doch immer mal wieder die Erfahrung: Da, und nicht nur da, gibt es junge Männer, die Frauen offenbar a priori für blöd halten und Frauen mit einer älteren Stimme für grundsätzlich unfähig für alles, was mit Elektronik, Internet etc. zu tun hat. Ein junger Mitarbeiter meiner Bankfiliale hat mich neulich gefragt, ob ich eventuell einen Zugang zum Internet hätte. Ich habe mir meinen ersten Rechner Anfang der Neunzigerjahre gekauft, da war der junge Herr noch nicht auf der Welt. So much for that.

Arroganz konnte ich noch nie ab. Bei niemandem. Und ich sehe nicht ein, warum ich mich von Hotline-Mitarbeitern, Jungbankern und anderem vorwiegend jungmännlichem Volk herablassend fürsorglich bis verächtlich behandeln lassen soll. Und das betrifft nicht nur mich. Niemand hat das Recht, eine ältere Frau so zu behandeln. Selbst wenn sie wirklich keine Erfahrung mit Internet und Co hätte. Auch dann kann Mann höflich und hilfsbereit sein.

Ich habe zum Glück sehr viel mehr positive als negative Erfahrungen mit jungen Service-Leuten, männlichen wie weiblichen. Aber mir fällt doch immer wieder auf, das Frauen (jeden Alters) nicht immer aber meistens freundlich im Umgang mit Kunden sind. Und junge Männer schon mal meinen, sich selbst erhöhen zu müssen, indem sie andere arrogant und herabsetzend behandeln.

Lasst es sein, Jungs. Es geht euch selbst auch besser, wenn ihr freundlich seid. Und ihr bekommt dann nicht so schnell Falten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s